Angebot & Antrag Kleingartenversicherung für Gartenhaus & Gartenlaube

Gartenlaube und Laubeninhalt günstig gegen Feuer, Einbruchdiebstahl einschließlich Schäden durch Vandalismus versichern. Zusätzlich können Sie die Versicherung auf Schäden durch Sturm- und Hagel sowie Leitungswasser erweitern.

Angebot Kleingartenversicherung für Gartenhaus & Gartenlaube berechnen


Einschlüsse und Risikobegrenzungen

die Gebäudebeschädigung aufgrund eines Einbruchs oder Einbruchversuchs einschließlich Vandalismusschäden (davon 100 € für Zaun und Gartentor) bis400,00 €
Aufräumungs- und Abbruchkosten, unabhängig von einer eventuellen Unterversicherung bis250,00 €
Glasversicherung: Gebäudeverglasung der Gartenlaube bis 3 m2 ohne Sonderverglasung bis500,00 €
In der Feuer- und Einbruchdiebstahlversicherung:
Kleiderschäden pro Schadensereignis bis maximal250,00 €
Radios und Fernsehgeräte in der Zeit vom 1.3. bis 31.10. jedes Jahres mit einer Gesamthöchstumme von250,00 €
In der Einbruchdiebstahlversicherung:
Pumpen und Wasseruhren außerhalb der Gartenlaube sind bis250,00 €
In der Feuerversicherung:
Schäden an der Umzäunung sind unbeschadet der vorstehenden Versicherungssumme zusätzlich mitversichert bis250,00 €

Versicherte Gefahren und Schäden der Kleingartenversicherung 

Feuerversicherung

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf:

  • Alle Baulichkeiten, die sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden, sowie Bäume, Sträucher, Ernten, Gartenkulturen und Umzäunung.
  • Den Inhalt der Baulichkeiten, soweit sie bei einem Brand beschädigt oder vernichtet werden.
  • Aufräumungs- und Abbruchkosten für Gebäude.

Einbruchdiebstahl, Vandalismus

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf:

  • Den Inhalt der Baulichkeiten (Lauben, Schuppen, Gerätehäuser).
  • Schäden durch die Beschädigung oder Zerstörung der versicherten Baulichkeiten, sowie der versicherten beweglichen Inhaltsgegenstände der Gartenlaube. Vandalismusschäden, sofern sie die Folgen eines Einbruchdiebstahls oder eines Einbruchdiebstahlversuches sind.

Glasversicherung

  • Gebäudeverglasung der Gartenlaube bis 3 qm ohne Sonderverglasung.

Versicherungssummen für die Mindestabsicherung

  • Gebäude (Baulichkeiten) gegen Feuerschäden bis 5.000 EUR.
  • Inhalt der Baulichkeiten gegen Feuer-, Einbruchdiebstahlschäden einschließlich Vandalismusschäden bis 2.000 EUR.
  • Gebäudebeschädigungen anlässlich eines Einbruchs oder Einbruchsversuchs einschließlich Vandalismusschäden (davon 100,– EUR Zaun und Gartentor) unabhängig von einer evtl. Unterversicherung bis 400,– EUR
  • Aufräumungs- und Abbruchkosten, unabhängig von einer eventuellen Unterversicherung bis 250,– EUR
  •  Glasversicherung: Gebäudeverglasung der Gartenlaube bis 3 m2 ohne Sonderverglasung bis 500,– EUR

Einschlüsse und Risikobegrenzungen

In der Feuer- und Einbruchdiebstahlversicherung:

  • Kleiderschäden pro Schadensereignis bis maximal 250,– EUR
  • Radios und Fernsehgeräte in der Zeit vom 1.3. bis 31.10. jedes Jahres mit einer Gesamthöchstumme von 250,– EUR

In der Einbruchdiebstahlversicherung:

  • Pumpen und Wasseruhren außerhalb der Gartenlaube sind bis 250,– EUR mitversichert, wenn sie an einem Eisen- oder Holzpfahl verankert sind.

In der Feuerversicherung:

  • Schäden an der Umzäunung sind unbeschadet der vorstehenden Versicherungssumme zusätzlich mitversichert bis 250,– EUR

Versicherte Sachen

  • Gegenstände, die zur Gartenbewirtschaftung gehören, infolge ihrer Ausmaße aber nicht in die Baulichkeiten eingebracht werden können, sind versichert, wenn sie sich innerhalb des umzäunten Kleingartens befinden. Der Versicherungsschutz hierfür setzt aber voraus, dass die betreffenden Gegenstände angeschlossen, das heißt, so gesichert sind, dass sie ohne besondere Schwierigkeiten nicht entfernt werden können (Gartenmöbel sind über den Zusatzvertrag zu versichern)
  • Zum Inhalt der Baulichkeiten zählen die zur Bewirtschaftung eines Kleingartens notwendigen Geräte und Werkzeuge, ferner die für einen vorübergehenden Aufenthalt im Kleingarten notwendigen Lebensmittel (max. im Wert von 50,– EUR) sowie die zu einer zeitweiligen Übernachtung dienenden Sachen. Hierzu gehören nicht die von der Wohnung vorübergehend in die Laube verbrachten Hausratgegenstände. Fremdes Eigentum ist ebenfalls nicht versichert.

In Ihrer Kleingartengrundversicherung gewähren wir Versicherungsschutz gegen

  • Feuer
  • Einbruchdiebstahl-, Vandalismus- und
  • Glasbruch-Schäden.

Bitte beachten Sie, dass die Risiken Sturm und Leitungswasser nur zusätzlich versicherbar sind.

Maßgebend für den Umfang der Versicherung sind die:

  • Allgemeine Bedingungen für die Neuwertversicherung von Wohngebäuden (VGB 88);
  • Allgemeine Bedingungen für die Neuwertversicherung des Hausrates (VHB 92)

Abweichend von den Allgemeinen Bedingungen für die Neuwertversicherung von Wohngebäuden (VGB 88) und die Neuwertversicherung des Hausrates (VHB 92) gelten folgende Besonderen Vereinbarungen:

Der Feuerversicherungsschutz zum Neuwert erstreckt sich auf:

  • alle Baulichkeiten, die sich auf dem Kleingartengrundstück befinden, sowie Bäume, Sträucher, Ernten, Gartenkulturen und Umzäunung;
  • den Inhalt der Baulichkeiten, soweit sie bei einem Brand beschädigt oder vernichtet werden;
  • Aufräumungs- oder Abbruchkosten für Gebäude.

Der Einbruchdiebstahl-Versicherungsschutz zum Neuwert bezieht sich auf:

  • den Inhalt der Baulichkeiten (Lauben, Schuppen, Gerätehäuser);
  • Schäden durch die Beschädigung oder Zerstörung der versicherten Baulichkeiten sowie der versicherten beweglichen Inhaltsgegenstände der Gartenlauben (Vandalismusschäden, sofern sie die Folgen eines Einbruchdiebstahls oder eines Einbruchdiebstahlversuches sind).

Versicherte Sachen:

  • Gegenstände, die zur Gartenbewirtschaftung gehören, infolge ihrer Ausmaße aber nicht in die Baulichkeiten eingebracht werden können, sind versichert, wenn sie sich innerhalb des umzäunten Kleingartens befinden. Der Versicherungsschutz hierfür setzt aber voraus, dass die betreffenden Gegenstände angeschlossen, das heißt, so gesichert sind, dass sie ohne besondere Schwierigkeiten nicht entfernt werden können (Gartenmöbel sind über den Zusatzvertrag zu versichern);
  • Zum Inhalt der Baulichkeiten zählen die zur Bewirtschaftung eines Kleingartens notwendigen Geräte und Werkzeuge, ferner die für einen vorübergehenden Aufenthalt im Kleingarten notwendigen Lebensmittel (max. im Wert von 50,– EUR) sowie die zu einer zeitweiligen Übernachtung dienenden Sachen. Hierzu gehören nicht die von der Wohnung vorübergehend in die Laube verbrachten Hausratgegenstände. Fremdes Eigentum ist ebenfalls nicht versichert.

Kleingartenzusatzversicherung

Die Versicherungssummen, bzw. der Deckungsumfang der Grundversicherung reicht von Fall zu Fall nicht aus, um den Versicherungsbedarf abzudecken. Mit der Zusatzversicherung besteht die Möglichkeit die Versicherungssummen zu erhöhen, bzw. verschiedene Deckungserweiterungen zu beantragen. Eine Zusatzversicherung kann nur vereinbart werden, wenn eine Kleingartengrundversicherung beantragt wurde oder bereits besteht. Die diversen Deckungserweiterungen sind dem Antrag: Kleingarten Einzelversicherung Zusatzversicherung Baustein B zu entnehmen.

Ausschlüsse 

Nicht versichert sind:

  1. Geräte der Unterhaltungselektronik, Schallplatten, Kassetten, CD’s, Sat-Anlagen, Handys, Funkgeräte, Walkmen und Musikinstrumente sowie deren Zubehörteile.
  2. Bargeld, Wertpapiere, Sparbücher, Sammlungen, Gold-, Silber- und andere Schmucksachen, Kunstgegenstände, Foto- und optische Apparate einschließlich Brillen sowie Pelze, echte Teppiche und Antiquitäten.
  3. Fahrräder, Sportgeräte, Zelte, Angelgerät, Boote und deren Zubehör.
  4. Haus- und andere Tiere (Ausnahme: Schlachtwert 30,– EUR).
  5. In der Einbruchdiebstahlversicherung: Bäume, Sträucher, Ernten, Gartenkulturen sowie Badebecken, Gartenteiche, Partyzelte u.ä. Für Schäden an der Gewächshausverglasung kann eine separate Glasversicherung abgeschlossen werden.

Obliegenheiten im Schadensfall

  1. Abwendung und Minderung des Schadens.
  2. Unverzügliche Meldung an die Versicherungsgesellschaft/Agentur.
  3. Innerhalb von 5 Tagen Anzeige unter Vorlage einer bewerteten Schadensaufstellung bei der Polizei.
  4. Bei Schäden über 250,– EUR Meldung innerhalb von 5 Tagen an die Versicherung.

Fragen Zur Kleingartenversicherung - Versicherung Gartenlaube

Häufige Fragen zur Versicherung von Gartenlaube & Gartenhaus

Kleingärten & Schrebergärten sind den üblichen Gefahren wie Feuer, Sturm, Diebstahl, Vandalismus und Schäden durch Leitungswasser ausgesetzt. Besonders problematisch ist vor allem die hohe Zahl an Einbruchdiebstahlschäden, gefolgt von den seit einigen Jahren vermehrt auftretenden Sturmschäden, die zum Teil hohe Folgeschäden verursachen. Zum Totalschaden kommt es in den meisten Fällen durch Feuer in Kleingärten. Diese Schäden werden häufig durch Brandstiftung ausgelöst, die Schadensumme kann enorm sein.

Wer einen Schrebergarten vor den To­ren der Stadt hat, braucht ei­ne separa­te Absicherung. Steht das Gartenhäus­chen etwa auf ei­nem Pachtgrundstück im Bereich einer Kleingartenanlage, können Sie eine entspre­chende Ver­sicherung abschließen. Viele Satzun­gen schreiben aber auch den Ab­schluss ei­ner privaten Gartenhaus- oder Klein­gartenversicherung vor. Diese kombi­niert dann oft den Schutz, den Sie von der Gebäude- und Haus­ratversicherung gewohnt sind.

Die Zugehörigkeit in einem Verband, Verein oder Kolonie für Kleingärten ist Voraussetzung für die Annahme des Antrages.

Rufen Sie uns kostenfrei an und lasen Sie sich beraten.

Telefon (0800) 80 800 24

Versicherungsschutz

  • Gartenlaube – Feuerschäden zum Neuwert 5.000 €
  • Inhalt – Feuer- und Einbruchdiebstahlschäden 2.000 €
  • Gebäudeverglasung der Gartenlaube 500 €
  • Radios und Fernsehgeräte 250 €
  • Vandalismusschäden an der Gartenlaube 400 €

Zum Beitrag von 40,46 € pro Jahr

Zusätzlich können weitere Risiken versichert werden

  • Leitungswasser & Sturm- und Hagelversicherung
  • Gartenmöbel im Freien gegen einfachen Diebstahl
  • Gewächshäuser
  • Solaranlagen im Freien
Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden.

In order to use this website we use the following technically required cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren