Private Rentenversicherung – die besten Privatrenten

Private Rentenversicherung – die besten Privatrenten

Die beste klassische Private Rentenversicherung kommt von  der Allianz (Privatrente Klassik).

Das zeigt ein aktuelles Rating von 150 privaten Rentenversicherungs-Tarifen von 60 Produktanbietern des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP).

Für den Test hat das IVFP private Rentenversicherungs-Tarife in den Bereichen Sicherheit, Rendite, Flexibilität und Transparenz in bis zu 80 Einzelkriterien unter die Lupe genommen. Für die Gesamtnote wurde die Sicherheit mit 35 Prozent gewichtet, die Rendite mit 30 Prozent, die Flexibilität mit 25 Prozent und die Transparenz mit zehn Prozent.

Im aktuellen Rating wurde das Hauptaugenmerk nach Institutsangaben auf die Flexibilität gelegt. Im Vergleich zum Vorjahr wurde festgestellt, dass viele Versicherer gerade bei der Anpassungsfähigkeit ihrer Produkte deutlich nachgebessert haben.

„Aber Einige lassen sich die Flexibilität auch teuer bezahlen – hier sehen wir noch deutliches Verbesserungspotenzial“, erklärt Frank Nobis, Gesellschafter-Geschäftsführer des IVFP.

So wurde unter anderem untersucht, welche Kosten für eine Teilentnahme von 2.000 Euro während der Ansparphase anfallen. Laut Institut ist dies lediglich bei der Generali, der Alten Leipziger, der R+V sowie der SV Sparkassenversicherung kostenfrei möglich.

Bei etwa 40 Prozent der untersuchten Tarife werden konkrete Kosten von bis zu 170 Euro bei einer Kapitalentnahme (ohne Teilkündigung) ausgewiesen. Das IVFP bemängelt, dass bei vielen anderen Anbietern zur Berechnung der Kosten komplizierte, kaum nachvollziehbare Formeln zugrunde gelegt würden, so dass weitgehend nicht klar werde, in welcher Höhe Kosten anfallen.

Kundenfreundlichere Kündigungsfristen

Als weitere positive Entwicklung zum Test im Vorjahr (VersicherungsJournal 9.3.2010) stellt das Institut heraus, dass viele Anbieter bei den Kündigungsfristen auf Bedingungsbasis nachgebessert und diese kundenfreundlicher gestaltet hätten.

So bieten laut IVFP „über 65 Prozent aller Versicherer die Möglichkeit, den Vertrag in weniger als vier Wochen zu kündigen, wohingegen gerade einmal zwei Prozent aller Tarife eine Kündigungsfrist von mehr als vier Wochen aufführen – im Vorjahr waren es noch acht Prozent.“

Die besten klassischen Tarife

Im klassischen Bereich bekam die „Privatrente Klassik“ der Allianz die beste Bewertung. Knapp dahinter folgen gleichauf der Cosmos-Tarif „Klassische Rentenversicherung R1“ und der Volkswohl Bund-Tarif „Klassische Rentenversicherung SR“.

Im Bereich Unternehmenssicherheit schnitt die Cosmos mit der Note 1,2 am besten ab, bei der Rendite die „Flexible Rente“ der Europa mit der Note 1,1. Während die Allianz die beste Note für die Transparenz bekam, setzten sich bei der Flexibilität der Volkswohl Bund sowie die HanseMerkur mit „Vario Care“ durch.

Die besten Privatrenten (klassisch)
Unternehmen Tarif Gesamtnote
Allianz Privatrente Klassik 1,4
Cosmos Klassische Renteversicherung R1 1,5
Volkswohl Bund Klassische Renteversicherung SR 1,5
Debeka Klassische Privatrente A3 1,6
Hannoversche Leben Bausteinrente 1,6
HanseMerkur Vario Care 1,6
HUK-Coburg Privatrente 1,7
AachenMünchener Wunschpolice 1KRB 1,7
Quelle: IVFP 2011

Bei den fondsgebunden Tarifen schnitten die Allianz (Privatrente Invest und Invest Alpha-Balance) sowie der Volkswohl Bund (FR) am besten ab.

Die besten fondsgebundenen Tarife

Im fondsgebundenen Bereich schnitt bei den Tarifen mit Beitragsgarantie die Allianz mit „Privatrente Invest Alpha-Balance“ am besten ab. Dahinter gleichauf liegen die Alte Leipziger mit „ALfonds“, die Provinzial Nordwest mit „GarantRente Vario“ und der Volkswohl Bund mit „Fondsgebundene Rentenversicherung FWR“.

Die Allianz erreichte die besten Teilnoten in der Transparenz und im Teilbereich Unternehmenssicherheit, während der Provinzial Nordwest-Tarif am flexibelsten war. Im Bereich der Rendite schnitt die Hannoversche Leben mit „Fondsrente“ am besten ab.

Die besten fondsgebundenen Privatrenten (mit Beitragsgarantie)
Unternehmen Tarif Gesamtnote
Allianz Privatrente Invest Alpha-Balance 1,4
Alte Leipziger ALfonds 1,6
Volkswohl Bund Fondsgebundene Rentenversicherung FWR 1,6
Provinzial Nordwest Garantrente Vario 1,6
Hannoversche Leben Fondsrente 1,7
HDI-Gerling TwoTrust Fondspolice 1,7
PBV Leben PB Privat Rente Dynamik 1,7
Quelle: IVFP 2011

 

Quelle: versicherungsjournal.de, Institut für Vorsorge und Finanzplanung

 

 

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.