Steuervorteile bei Versicherungen Ein gutes Jahr für Anleger

Steuervorteile bei Versicherungen Ein gutes Jahr für Anleger

Steuervorteile bei Versicherungen Ein gutes Jahr für Anleger

Augen auf beim Abschluss von privaten Versicherungen: Bei drei Arten von Policen lohnt es sich, den Vertrag noch 2011 zu unterschreiben – denn danach gelten verschärfte Steuerbedingungen.

Bei Kapitallebensversicherungen unterliegt die Differenz zwischen dem Auszahlungsbetrag bei Fälligkeit oder Kündigung und der Summe der bis dahin gezahlten Prämien nur 50 Prozent der individuellen Einkommensteuer und nicht dem vollen Abgeltungsteuersatz. Voraussetzung ist, dass die Laufzeit bis dahin mindestens zwölf Jahre betragen hat und der Versicherte seinen 60. Geburtstag schon feiern konnte. Wird der Vertrag erst 2012 unterschrieben, ist das 62. Lebensjahr maßgebend. Versicherte müssen dann 24 Monate länger auf die günstige Besteuerung warten.

Ein weiterer Vorteil ist der Stundungseffekt. Die halbierte Besteuerung greift erst zum Schluss. Bis dahin laufen die Erträge in der Police brutto auf, während etwa bei thesaurierenden Fonds einmal jährlich Abgeltungsteuer fällig wird.

Auch bei Rürup-Verträgen kann der Abschlusszeitpunkt wichtig sein. Vor allem Selbstständige können mit einem Rürup-Vertrag über Versicherung oder Fonds Steuern sparen, indem sie 2011 bis 14.400 Euro Prämien und Verheiratete das Doppelte absetzen. Damit lässt sich steuergünstig sparen, sofern eine monatliche lebenslange Rente nicht vor dem 60. Lebensjahr vorgesehen ist. Wird der neue Rürup-Vertrag erst 2012 abgeschlossen, gibt es die Rente auch hier erst ab dem 62. Geburtstag, und Ruheständler müssen zwei Jahre länger auf ihr Erspartes warten.

Dasselbe gilt für einen neuen Riester-Sparvertrag. Hier dürfen die lebenslange Rente und mögliche Teilsofortauszahlungen auch erst ab dem 60. und bei Abschluss 2012 erst ab dem 62. Lebensjahr überwiesen werden.

Quelle: ftd
© 2011 capital.de


Das könnte Sie auch interessieren

Lebensversicherung – Neuregelung bringt für Versichertengemeinschaft mehr Gerechtigkeit

Mit Fondssparen Wünsche erfüllen und für den Ruhestand vorsorgen

Altersversorgung zum 60 oder 62. Lebensjahr?

Altersvorsorge Private Rente gewinnt an Bedeutung

Share this post

Comments (2)

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

These cookies are necessary for the website to function and cannot be switched off in our systems.

In order to use this website we use the following technically required cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren