Überschussbeteiligung Sofortrente 2013 – ERGO Lebensversichehrung

Überschussbeteiligung Sofortrente 2013 – ERGO Lebensversichehrung

Wegen der anhaltend niedrigen Zinsen an den Kapitalmärkten senkt die ERGO Lebensversicherung die Gesamtverzinsung für das Neugeschäft um 0,6 Prozentpunkte. In der neuen Tarifgeneration schreibt die ERGO Lebensversicherung ihren Kunden eine Gesamtverzinsung von 3,55 Prozent gut. ERGO sichert so die finanzielle Stärke der Lebensversicherung und setzt mit der Entscheidung ein klares Zeichen: Bei der Altersvorsorge zählt nachhaltige Sicherheit mehr als kurzfristige Renditeversprechen.

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank und die extrem hohe Nachfrage nach soliden Zinsanlagen machen es sicherheitsorientierten Anlegern immer schwerer, angemessene Renditen zu erzielen. Sichere Zinspapiere wie zehnjährige deutsche Bundesanleihen bieten bei der Neuanlage derzeit lediglich 1,4 Prozent Rendite.

Ein Ende der Niedrigzinsphase ist nicht absehbar. Sie trifft Versicherer und ihre Kunden besonders hart, da ein Großteil der Kapitalanlage in sichere Zinspapiere fließt. Durch ihre stabilitätsorientierte Investmentstrategie kann ERGO der schwierigen Situation an den Finanzmärkten jedoch aus einer Position der finanziellen Stärke begegnen.

Vorausschauende Strategie

„Wir haben bereits 2005 begonnen, uns gegen nachhaltig niedrige Zinsen abzusichern“, sagt Daniel von Borries, Mitglied des Vorstands der ERGO Versicherungsgruppe und verantwortlich für Lebensversicherung und Kapitalanlage. „Es wäre fatal, in der aktuellen Niedrigzinsphase diese stabilitätsorientierte Strategie zu ändern.“

Verzinsung im Detail

Im Jahr 2013 beträgt die Summe aus Garantiezins und laufender Verzinsung bei der ERGO Lebensversicherung 3,2 Prozent (2012: 3,8 Prozent). Dazu kommen unverändert 0,35 Prozent aus Schlussüberschuss und Sockelbeitrag an den Bewertungsreserven.

Die Kunden der Victoria Lebensversicherung erhalten 3,0 Prozent aus Garantiezins und laufender Verzinsung (2012: 3,5 Prozent). Inklusive Schlussüberschuss und Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven in Höhe von zusammen unverändert 0,35 Prozent zahlt die Victoria Leben im Jahr 2013 eine Gesamtverzinsung von 3,35 Prozent (2012: 3,85).

Bestandskunden erhalten sowohl bei der ERGO Leben als auch bei der Victoria Leben mindestens den Garantiezins. Der kann bei älteren Tarifgenerationen höher sein als die für 2013 deklarierte Gesamtverzinsung.<7p>

Erläuterungen zur Gesamtverzinsung

Mit dem so genannten Höchstrechnungszins legt der Gesetzgeber fest, welchen Zins die Lebensversicherer ihren Kunden höchstens garantieren dürfen. Er gilt für die gesamte Vertragslaufzeit und wird in den Medien häufig Garantiezins genannt. Für im laufenden Jahr abgeschlossenes Neugeschäft beträgt er 1,75 Prozent. Der Höchstrechnungszins wird sich für die Tarifgeneration 2013 nicht verändern.

Die garantierten Zinsen sind jedoch nur ein Teil der Gesamtverzinsung. Ein wesentlicher Teil der Erträge stammt aus den Überschüssen, die Lebensversicherer bei der Kapitalanlage erzielen. Üblicherweise besteht die Gesamtverzinsung aus dem Garantiezins, der jährlich zugeteilten laufenden Verzinsung sowie einem Schlussüberschuss und einer Beteiligung an den Bewertungsreserven.

Die Verteilung der Überschüsse müssen die Lebensversicherer gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in so genannten Angemessenheitsberichten offenlegen.

 

Quelle: // ERGO Versicherungsgruppe AG (2012)

Share this post

Comments (5)

Schreibe einen Kommentar


Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden.

In order to use this website we use the following technically required cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren