Weniger Rente wegen Photovoltaikanlage

Weniger Rente wegen Photovoltaikanlage

Die Zeitschrift Finanztest berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe, dass Erwerbsunfähigkeitsrentner und Altersrentner unter 65 Jahren mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Hausdach mit Renteneinbußen rechnen müssen, wenn sie mit der Anlage mehr als 450 € im Monat verdienen. Unbegrenzt hinzu verdienen können jedoch Rentner die regulär in Rente gehen. Derzeit beginnt die Regelaltersrente exakt mit 65 Jahren und zwei Monaten. Wer früher in Rente geht und mehr als 450 € monatlich hinzu verdient, muss dies der Rentenversicherung melden. Eine Rentenkürzung ist auch nachträglich möglich.


Das könnte Sie auch interessieren

Rentenversicherung – Frühe Rente ohne Abschläge
Änderungen in der Rentenversicherung zum 1. Januar 2012
Riester Rente – 100 Prozent Rentenunterschiede
Altersvorsorge Private Rente gewinnt an Bedeutung
Neue Sofortrente der Baloise Life

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

These cookies are necessary for the website to function and cannot be switched off in our systems.

In order to use this website we use the following technically required cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren